WO?

Die Chesa Planta: 

Das wunderschöne barocke Wohnhaus der Plantas im Engadin, fast ein kleines Schloss, mit dem frisch renovierten Gartenpavillon und einem schönen Garten.

 

 

Samedan:

Der tradionelle Hauptort des Oberengadin mit seinem Dorfzentrum aus vielen gut erhaltenen Engadiner Häusern, Brunnen und kleinen Plätzen vor eindruckvoller Bergkulisse.

 

 

Das Oberengadin:

Ein Stück vom Paradies mit seinem weiten Hochtal, den Seen und dem Kranz charaktervoller Bergipfel.

WAS?

In diese ideale Umgebung passt klassische Musik in frischer, jugendlicher, aber professioneller Darbietung in kammermusikalischen Formaten.

 

Es ist unser Anliegen, besonders begabten jungen Künstlern, allesamt Studenten in den Meisterklassen ihres Faches an der Zürcher Hochschule der Künste einen oder mehrere Auftritte in dieser aussergewöhnlichen Umgebung der Chesa Planta und der Gemeinde Samedan im Oberengadin zu ermöglichen.

 

Wir wünschen uns ein Publikum aus Einheimischen, Feriengästen und Freunden, die klassische Musik in entspannter, lockerer und ungezwungener Atmosphäre ausserhalb des traditionellen Konzertsaals, in den eindrucksvollen Räumen und im Garten der Chesa Planta zu geniessen wissen